Bregenz

Ursprüngliche Pläne für den Bahnhof vom Tisch

Die neue Hypo-Passage auf der Seeseite. ostertag ARCHITECTS ZT GmbH

Die neue Hypo-Passage auf der Seeseite. ostertag ARCHITECTS ZT GmbH

Die Variante, die noch unter Ex-Bürgermeister Linhart präferiert wurde, wird definitiv nicht kommen.

Die ursprünglich geplante Variante des Neubaus des Bregenzer Bahnhofs, wie sie unter Ex-Bürgermeister Markus Linhart beschlossen wurde, ist endgültig vom Tisch. Die Bregenzer Stadtvertretung beschloss gestern einstimmig, dass das Land Vorarlberg und die ÖBB ersucht werden, die abgeschlossene Grundsa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.