Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Zwölf Jahre Haft nach Mordversuch an Gattin

Berufungsrichter erhöhten Freiheitsstrafe rechtskräftig um zwei Jahre. 76-jähriger Türke schlug 2020 in Lustenau mit stumpfem Beil vier Mal auf Kopf seiner Ehefrau.

Wegen versuchten Mordes wurde der unbescholtene 76-Jährige am Dienstag in der Berufungsverhandlung am Innsbrucker Oberlandesgericht (OLG) rechtskräftig zu zwölf Jahren Gefängnis verurteilt. Das teilte auf Anfrage OLG-Sprecher Wigbert Zimmermann mit. Der Berufungssenat unter dem Vorsitz von Richter T

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.