Kommentar

Von Moritz Moser moritz.moser@neue.at

Das geht sich nicht mehr aus

Alexander Schallenberg hat in den ersten Stunden seiner Amtszeit als Bundeskanzler alles richtig gemacht, zumindest wohl aus Sicht seines Vorgängers. Gleich nach seiner Ernennung und Angelobung stellte er klar, dass er weiterhin an die Unschuld von Sebastian Kurz glaubt und mit diesem eng zusammenar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.