Reaktionen

Vom „großen Ganzen“ bis zum Machterhalt

Die Reaktionen auf den Rückzug von Sebastian Kurz als Bundeskanzler fallen bei den Parteien unterschiedlich aus.

Sehr froh, dass das Projekt weitergeht“, zeigt sich ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück. Es seien so viele Dinge zu erledigen, sodass es nicht gut gewesen wäre, wenn die türkis-grüne Regierung geplatzt wäre, sagt er. „Wir sind froh, dass Sebastian Kurz die Größe hat, diese Verantwortung zu übernehmen un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.