Bregenz/Wien

„Zivildiener des Jahres“: Vorarlberger geehrt

„Zivildiener des Jahres“ Sebastian Jehle und Ministerin Elisabeth Köstinger.BMLRT/Paul Gruber (2)

„Zivildiener des Jahres“ Sebastian Jehle und Ministerin Elisabeth Köstinger.

BMLRT/Paul Gruber (2)

Sebastian Jehle und Matthias Lung wurden für ihre Tätigkeit als Zivildiener im vergangenen Jahr ausgezeichnet.

Der Vorarlberger Sebastian Jehle ist zu Österreichs „Zivildiener des Jahres 2020“ gekürt worden. Der junge Mann, der seinen Zivildienst im Hohenemser Kindergarten Neunteln geleistet hat, setzte sich bei der Wahl gegen über 100 weitere Nominierte aus ganz Österreich durch. Zur bundesweiten Auszeichnu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.