Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Ex-Stadtpolizist erhält trotz Entlassung Geld

Vorläufige Einigung in Arbeitsprozess: Abfertigung und drei Monatsentgelte. Polizist wurde im März entlassen, weil er damit gedroht haben soll, sich mit Dienstwaffe umzubringen.

Am 17. März wurde der Stadtpolizist entlassen. Zwei Vorfälle führten nach Angaben der Stadt zur fristlosen Kündigung. Demnach hat der Polizist am 16. Februar während seines Dienstes damit gedroht, sich wegen privater Probleme umzubringen. Deswegen habe der Stadtpolizist seine Dienstwaffe abgeben müs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.