Lochau

Unfall mit Fritteuse: Lehrling schwer verletzt

Rettungshubschrauber im Einsatz.  NEUE

Rettungshubschrauber im Einsatz.  NEUE

Bei einem Arbeitsunfall in einer Küche in Lochau ist am Freitagvormittag ein 17-Jähriger schwer verletzt worden. Der Kochlehrling erlitt durch spritzendes Fett am Rücken, an den Armen und im Nacken Verbrennungen dritten Grades. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen. Zu dem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.