Landtag

Opposition will direkte Demokratie retten

Die Opposition im Landtag will mehr direkte Demokratie.Stiplovsek

Die Opposition im Landtag will mehr direkte Demokratie.

Stiplovsek

Nach einem Spruch des Verfassungsgerichtshofes zögert die Regierungsmehrheit, die direkte Demokratie neu zu regeln.

Die Opposition im Landtag reitet nach dem Ende des Volksrechts auf Volksabstimmungen auf Gemeindeebene zur Rettung der direkten Demokratie aus. Der Landtagsabgeordnete Johannes Gasser (Neos) sowie die Klubobmänner Chris­tof Bitschi (FPÖ) und Thomas Hopfner (SPÖ) haben einen gemeinsamen Antrag zu ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.