Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Ex-Freundin um viel Geld betrogen und verleumdet

Bedingte Haftstrafe von 18 Monaten für 45-Jährigen, der von Konto der Ex-Lebensgefährtin 35.000 Euro abzweigte. Trotzdem behauptete er, sie verdächtige ihn zu Unrecht als Täter.

Mit dem Smartphone seiner Ex-Lebensgefährtin hat der geständige Angeklagte am 10. August per Online-Banking von ihrem Konto 35.000 Euro auf sein Bankkonto überwiesen. Dennoch hat der Kläger am 17. September in einem Zivilprozess angegeben, sie verdächtige ihn bewusst wahrheitswidrig der Transaktione

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.