Bund sieht Vorarlbergs Digitalgesetz kritisch

Vorarlberg plant, die Digitalisierung mit einer Novelle voranzutreiben. Gegen den Entwurf, der mehr Transparenz und einfachere Verfahren bringen soll, regen sich vor allem Datenschutzbedenken.

Von Moritz Moser

moritz.moser@neue.at

Dass in Vorarlberg durchaus Nachholbedarf in Sachen Transparenz besteht, zeigte sich im Mai, als nach einer stürmischen Stadtvertretungssitzung in Bregenz deren Aufzeichnung von der Webseite der Landeshauptstadt verschwand. Bürgermeister Michael Ritsch (SPÖ) begrü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.