Hypo wieder auf Vorkrisenniveau

Michel Haller ist mit dem Ergebnis zufrieden. Hartinger

Michel Haller ist mit dem Ergebnis zufrieden.

 Hartinger

Die Hypo Vorarlberg ist mit einem Vor-Steuer-Ergebnis von 46 Millionen Euro im ersten Halbjahr wieder auf Kurs.

Die Hypo Vorarlberg Bank AG hat die Coronapandemie im ersten Halbjahr 2021 hinter sich gelassen. Mit einem Vor-Steuer-Ergebnis von 46,2 Millionen Euro (2020: 22,4 Millionen) wurde wieder das Niveau des Vorkrisenjahres erreicht (2019: 44,8 Millionen). Nach Abzug der Steuern resultierte ein Ergebnis v

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.