Justiz

Kettensägenangriff: Diversion bleibt

Im vergangenen Mai war es in Höchst zu einem aufsehenerregenden Zwischenfall gekommen, bei dem ein 45-jähriger Mann eine Gruppe junger Erwachsener mit einer Kettensäge von seinem Grundstück vertrieben hatte. Außerdem sägte er ein Loch in das Auto einer jungen Frau.

In der Hauptverhandlung am 18. Augu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.