Hüttensommer schlechter als 2020

Mieses Wetter, weniger Gäste, wiedererwachte Reiselust sowie Impf- und Testverweigerer sind die Ursachen.

Der Hüttensommer auf Vorarlbergs Alpenvereinshütten verzeichnet bis dato weniger Tagesgäste als im Vorjahr. Das teilte auf Anfrage Andreas Schmidt, Obmann des Alpenvereins Vorarlberg, mit. Die Gründe dafür sind mannigfaltig. „Im Juni und Juli war das Wetter schlecht“, nennt Schmidt eine Ursache. Es

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.