Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Haft: Zwei schlafende Frauen missbraucht

21 Monate Gefängnis teilbedingt wegen Missbrauchs von Wehrlosen: 29-Jähriger verging sich laut Urteil 2019 an 22-Jähriger und ein Jahr später an ihrer älteren Schwester.

Das freundschaftliche Verhältnis zu zwei jungen Frauen habe der Angeklagte schamlos ausgenutzt, sagte Staatsanwalt Markus Fußen­egger in seinem Anklagevortrag. Er habe die schlafenden Schwestern sexuell missbraucht.

Der Darstellung des öffentlichen Anklägers schloss sich am Dienstag am Landesgericht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.