Lochau

19-Jähriger nach „Köpfler“ schwer verletzt

Ein 19-jähriger Bursche ist am Donnerstagabend bei einem Badeunfall im Bodensee bei Lochau schwer verletzt worden.

Der Badegast sprang an der „Pipeline“ im Bereich einer Stiege mit einem Kopfsprung in das Gewässer. Dabei prallte er mit dem Kopf gegen eine Betonkante, teilte die Landespolizeidirektion

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.