Nach 40 Jahren wieder in Nenzing

Der frührere Geschäftsführer Manfred Brandl freute sich über ein Wiedersehen mit dem „alten Bekannten“ und nunmehrigem Namensvetter.Liebherr-werk Nenzing (2), vol.at

Der frührere Geschäftsführer Manfred Brandl freute sich über ein Wiedersehen mit dem „alten Bekannten“ und nunmehrigem Namensvetter.

Liebherr-werk Nenzing (2), vol.at

Erster Seilbagger aus dem Jahr 1980 wurde im Liebherr-Werk ­Nenzing restauriert und wird nun dort ausgestellt.

Ein alter Bekannter ist nach 40 Jahren wieder in das Liebherr-Werk in Nenzing zurückgekehrt. Es handelt sich dabei um den Protoypen des Seilbaggers „HS 870“, der 1980 erstmals auf der Baumaschinen-Messe „Bauma“ in München präsentiert worden ist. Fast vier Jahrzehnte lang war das Gerät seitdem im Ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.