Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Freigesprochen vom Sozialbetrug

Kein Beweis, dass Bezieher von Grundversorgung selbstständige Arbeit verschwiegen hat – Polizei in der Kritik.

Vom Vorwurf des schweren Betrugs wurde der unbescholtene und von Manuel Dietrich verteidigte Angeklagte am Landesgericht Feldkirch im Zweifel freigesprochen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, denn die Staatsanwältin nahm drei Tage Bedenkzeit in Anspruch.

Dem afrikanischen Asylwerber wurde im Strafa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.