Fitnesstudios fürchten mögliche 1G-Regelungen

Manfred Scheel spricht von einer möglichen Kündigungswelle. Die Hygienekonzepte gepaart mit der 3G-Regel würden funktionieren.  Hartinger

Manfred Scheel spricht von einer möglichen Kündigungswelle. Die Hygienekonzepte gepaart mit der 3G-Regel würden funktionieren.  Hartinger

Ähnlich wie in der Gastronomie sehen auch die Betreiber der Fitnessstudios deutliche Nachteile in einer möglichen Einführung der 1G-Regel. Es würde Kündigungswelle drohen.

Die Gastronomen haben ihrem Unmut bereits kundgetan, nun ziehen die Betreiber der Fitnessstudios nach. Grund für die Unzufriedenheit der Branche liegt in den Plänen der Regierung, in Zukunft möglicherweise die 3G-Regel durch 1G zu ersetzen. Sprich, dass nur noch geimpfte Personen Zutritt zu Restaura

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.