Steiler Weg zum Käse der Alpe Steris

Die Alpweide der Alpe Steris (großes Bild). Eine Sennereibesichtigung (oben) lohnt sich. Hertha Glück

Die Alpweide der Alpe Steris (großes Bild). Eine Sennereibesichtigung (oben) lohnt sich.

 Hertha Glück

Die Geschichtenerzählerin Hertha Glück wandert ab Sonntag-Garsella über den Käseweg zur Alpe Steris. Der Rückweg verläuft über den Bickelwald und Reutele.

Beim Parkplatz Garsella ist es nicht weit zur Brücke, die die Lutz überspannt und gleichzeitig die Abzweigung nach Raggal für den Autoverkehr bildet. Die Bushaltestelle hat den gleichen Namen, somit kann der Startpunkt nicht verfehlt werden. Dem Wegweiser über die Brücke folgend und gleich nachher l

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.