Dornbirn

Neue Technologie in Sachen 3D-Druck bei 1zu1

Ein miniaturisierter Automotiv-Stecker zeigt die Detailgenauigkeit der neuen Technologie.1zu1/Darko Todorovic

Ein miniaturisierter Automotiv-Stecker zeigt die Detailgenauigkeit der neuen Technologie.

1zu1/Darko Todorovic

„Fine Detail Resolution“ ermöglicht es, filigrane Bauteile ­herzustellen, die dazu auch noch temperaturbeständig sind.

Einen neuen Meilenstein hat das Dornbirner Unternehmen 1zu1 Prototypen gemeinsam mit Entwicklungspartner EOS in Sachen 3D-Druck gesetzt. Das haben die Verantwortlichen in einer Aussendung mitgeteilt. Demnach wurde die Selektive-Lasersinter-Technologie weiterentwickelt, sodass erstmals Bauteile mit e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.