Bregenz

Wolford macht weiterhin Verluste

Operativ war der Bregenzer Wäschekonzern zum Halbjahr 2021 mit 14,8 Millionen Euro in der Verlustzone.

Der Wäschekonzern Wolford hat im ersten Halbjahr weiter an den Folgen der Coronakrise gelitten. Der Umsatz lag mit 41,9 Millionen Euro um rund 13 Prozent unter dem Vergleichswert des Rumpfgeschäftsjahres 2020, aber um fast zehn Prozent über dem ersten Kalenderhalbjahr 2020. Wolford hat den Bilanzsti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.