FPÖ-Reaktion

Bitschi: 1G-Pläne einstampfen

Christof Bitschi verlangt Hilfe für die Unternehmen. Sams

Christof Bitschi verlangt Hilfe für die Unternehmen. Sams

„Es darf zu keinen Lockdown-Maßnahmen mehr kommen, weder für Geimpfte noch für Ungeimpfte – genau das wäre aber die Folge einer 1G-Beschränkung“, sagt FPÖ-Landesobmann Christof Bitschi. Er fordert ein sofortiges Einstampfen etwaiger Pläne. Außerdem warnt der Freiheitliche vor einer Spaltung der Gese

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.