Uni Liechtenstein war Ziel von Cyber-Attacke

Eine Ransomware-Attacke wurde auf die Universität Liechtenstein verübt. Shutterstock

Eine Ransomware-Attacke wurde auf die Universität Liechtenstein verübt. Shutterstock

Urheber der Attacke mit der Ransomware „Pysa“ ist unbekannt. An der FH Vorarlberg wird der Fall im Nachbarland genau beobachtet. Im Ländle setzt man auf Prävention.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Opfer einer Cyberattacke ist die Universität Liechtenstein geworden. Bereits seit einer Woche ist eine Taskforce mit der Aufarbeitung des Angriffs befasst. Die Webseite der Universität ist derzeit nur eingeschränkt erreichbar. Es ist lediglich die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.