Das war’s mit dem Sommer im Ländle

Eine weitere Hitzewelle ist derzeit nicht in Sicht. Warum das Klagen über einen „kalten und nassen Sommer“ ­jedoch Kritik auf hohem Niveau ist, erklärt die ZAMG.

Von Alyssa Hanßke

alyssa.hansske@neue.at

Das war’s mit dem Sommer“, klingt es derzeit von allen Seiten. Und auch die Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) können kein positiveres Bild in Hinblick auf ein letztes Sommererwachen zeichnen. „Eine weitere Hitzewelle ist wohl ni

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.