Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Schuldnerin behauptet Diebstahl der Identität

Verspäteter Antrag auf neues Verfahren. Slowenin muss Sozialversicherungsbeiträge zahlen. Sie sagt, Unbekannte hätten in ihrem Namen illegales Wettlokal betrieben.

Die Slowenin behauptet, sie sei Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden. Unbekannte hätten 2015 in England mit ihren persönlichen Daten eine Firma gegründet. Dabei sei eine beglaubigte Kopie ihres Passes vorgelegt worden und ein Meldenachweis. 2015 im Fasching habe eine unbekannte Person, die sich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.