Bregenz

Planungen für neues Biomasseheizwerk

Auf dem Kiesparkplatz zwischen den Gebäuden soll das neue Heizwerk entstehen.wpA, Stadt­werke Bregenz

Auf dem Kiesparkplatz zwischen den Gebäuden soll das neue Heizwerk entstehen.

wpA, Stadt­werke Bregenz

Zwei Schulen in Bregenz sollen mittels Fernwärme beheizt werden. Investitionskosten liegen bei 1,3 Millionen Euro.

Die Landeshauptstadt Bregenz soll im Stadtteil Rieden-Vorkloster ein neues Biomasseheizwerk bekommen. Das Heizwerk ist zwischen den beiden Schulen Rieden und HAK/Hasch Bregenz auf einem Areal geplant, das gegenwärtig im Bereich des Johann-Jörg-Weges als Kiesparkplatz genutzt wird. Errichtet und betr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.