Projekt „Rhesi“: Modellversuche in Dornbirn

In der Modellversuchshalle in Dornbirn wird nun für das Hochwasserschutzprojekt „Rhesi“ der Abschnitt Oberriet–Koblach untersucht. Die Internationale Rheinregulierung informiert über den aktuellen Stand der Dinge.

Von Alyssa Hanßke

alyssa.hansske@neue.at

In Anwesenheit des Vorarlberger Landeshauptmanns Markus Wallner und der St. Galler Regierungsrätin Susanne Hartmann informierte die Internationale Rheinregulierung gestern Nachmittag in der wasserbaulichen Versuchshalle in Dornbirn über den aktuellen Stand des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.