1,5 Milliarden Euro für die Bahn unter der Erde

Die Bahn wird in Bregenz ein­gleisig am See entlang geführt. Lerch, prvat

Die Bahn wird in Bregenz ein­gleisig am See entlang geführt. 

Lerch, prvat

Eine Arbeitsgemeinschaft hat die Zierl-Studie zur Unterflurlösung der Bahn ab dem Güterbahnhof Wolfurt überarbeitet. Es würde ein Projekt in Milliardenhöhe werden.

Von Sebastian Rauch

sebastian.rauch@neue.at

Die Zierl-Studie – Eine Studie des Autors Gunther Zierl (Bild), die viel zitiert, aber nur den wenigsten bekannt ist. Im Grunde geht es in der Studie aus dem Jahr 2003 darum, wie es möglich sein könnte, die Bahn unter die Erde zu verlegen. In der Studie werd

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.