Talent 3: Die Geschichte eines Debakels

Der Vorarlberger Talent-3-Testzug vor dem Produktionswerk in Henningsdorf bei Berlin.  Mcdougall/AFP

Der Vorarlberger Talent-3-Testzug vor dem Produktionswerk in Henningsdorf bei Berlin.  Mcdougall/AFP

Nach der gescheiterten Beschaffung von Talent-3-Triebzügen für Vorarlberg gehen die Vorwürfe hin und her. Eine Spurensuche nach den Ursachen.

Von Moritz Moser

moritz.moser@neue.at

Seit klar ist, dass Bombardier Transportation keine Talent-3-Züge für Vorarlberg an die ÖBB liefern wird, stellt sich die Frage, wer für das Beschaffungsdebakel verantwortlich ist. Im Zentrum der Oppositionskritik steht Landesrat Johannes Rauch (Grüne). Er hatte s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.