Kompetenzgerangel auf Patientenkosten?

Die Österreichische Ärztekammer trug symbolisch ihre Kompetenz zu Grabe.  APA/Georg hochmuth

Die Österreichische Ärztekammer trug symbolisch ihre Kompetenz zu Grabe.  APA/Georg hochmuth

Die Länder übernehmen die Qualitätskontrolle in der Ausbildung von Medizinern. Die Ärztekammer zeigt sich schockiert, in Vorarlberg zeichnet sich ein möglicher Kompromiss ab.

Von Moritz Moser

moritz.moser@neue.at

Beinahe bizarr muteten die Szenen an, die sich am Mittwoch in der Wiener Innenstadt abspielten. Die Spitze der Österreichischen Ärztekammer, angeführt von Präsident Thomas Szekeres, trug symbolisch ihre Zuständigkeit im Qualitätsmanagement der Facharztausbildung z

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.