Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Geld für Sex: Haftstrafe angehoben

67-Jähriger wollte sich im Zug von drei Mädchen mit 20 Euro Sex kaufen. Berufungsrichter erhöhten Strafe von acht auf zehn Monate.

Der 67-Jährige hat nach Ansicht der Richter im Februar 2020 beim Dornbirner Bahnhof und während der Zugfahrt nach Bregenz drei minderjährigen Mädchen mehrfach vergeblich 20 Euro für Sex angeboten. Das trug dem Pensionisten einen rechtskräftigen Schuldspruch wegen versuchten sexuellen Missbrauchs von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.