Ärztin schlägt Alarm: „Es wird mir zu viel“

Kinderärztin Nicole Häle behandelt täglich rund 70 Kinder und Jugendliche.  hartinger

Kinderärztin Nicole Häle behandelt täglich rund 70 Kinder und Jugendliche.  hartinger

Unbesetzte Kinderarzt-Stelle in Feldkirch sorgt für Probleme. Einzige Vertragärztin steht unter enormer Arbeitsbelastung. Weil sie keine neuen Patienten mehr aufnehmen kann, wird sie laufend beschimpft.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

In Vorarlberg gibt es 20 Kassenstellen für Kinderärzte. Die Nachbesetzung wird aus vielfältigen Gründen immer schwieriger (siehe Interview unten). Besonders prekär ist die Situation in der Stadt Feldkirch, wo nur eine Kinderärztin mit Kassenvertrag ordiniert. Die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.