Millioneneinbußen beim Ticketverkauf

Corona-Pandemie machte auch dem Verkehrsverbund zu schaffen. Dankeschön für Jahreskartenbesitzer geplant.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Trotz deutlicher Einbrüche in allen Bereichen ist der Verkehrsverbund Vorarl­berg (VVV) mit einem blauen Auge durch das von der Corona-Pandemie geprägte Jahr 2020 gekommen. Die Zahl der verkauften Jahreskarten ging gegenüber dem Jahr 2019 um 6,5 Pr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.