Im Taktschiebeverfahren über den Rhein

Wirtschaftslandesrat Marco Tittler zeigte sich erfreut über die Entwicklung im vergangenen Jahr. Klaus Hartinger (3)

Wirtschaftslandesrat Marco Tittler zeigte sich erfreut über die Entwicklung im vergangenen Jahr. Klaus Hartinger (3)

Rheinbrücke Hard-Fußach nimmt Gestalt an. Ende September soll das Ufer in Hard erreicht sein.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Stück für Stück wächst die neue Brücke seit Ende des vergangenen Jahres von Fußach nach Hard. Am vergangenen Dienstag wurden die ers­ten beiden Stahlhohlkästen, wie die bis zu 90 Tonnen schweren Brückenträger in der Fachsprache genannt werden, über den Rhein gesc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.