Corona-Krise konnte i+R nichts anhaben

Die i+R-Eigentümer Joachim Alge und Reinhard Schertler. Udo Mittelberger

Die i+R-Eigentümer Joachim Alge und Reinhard Schertler.

 Udo Mittelberger

Der Gruppenumsatz stieg um mehr als zehn Prozent auf über 700 Millionen Euro. Fast die Hälfte des Geschäftsvolumens entfällt mittlerweile auf die Sparte Bagger.

Von Günther Bitschnau/wpa

Jetzt werden 6,3 Millionen Euro am Stammsitz in Lauterach investiert – zukünftig soll dort der i+R Campus entstehen. Reinhard Schertler und Joachim Alge, die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Firmengruppe i+R mit Hauptsitz in Lauterach, war die Freude und Aufbruch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.