Gleichbehandlung

Adoptionsverbot in Liechtenstein fällt

Der liechtensteinische Staatsgerichtshof hat das Verbot der Stiefkindadoption für eingetragene Partner aufgehoben.

Das Verbot der Adoption von Stiefkindern in eingetragenen Partnerschaften ist verfassungswidrig, das entschied der Staatsgerichtshof in einem nun veröffentlichten Urteil. Auslöser war ein Antrag des Fürstlichen Landgerichts. Zwei Männer hatten dort geklagt, weil der eine Partner das Kind des anderen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.