Brände in Wohnobjekten um 20 Prozent gestiegen

Brand in Krumbach im Jahr 2020.  NEUE Archiv

Brand in Krumbach
im Jahr 2020.  NEUE Archiv

Im Corona-Jahr musste die Feuerwehr öfters zu Einsätzen in Häusern und Wohnungen ausrücken. Beim überwiegenden Teil entstand aber nur geringer Schaden.

Bereits das dritte Jahr in Folge sind in Vorarlberg bei Gebäudebränden keine Toten zu beklagen. Das geht aus der aktuellen Statistik der Brandverhütungsstelle des Landes Vorarlberg für das Jahr 2020 hervor, welche am Dienstag von Geschäftsführer Ralph Pezzey veröffentlicht worden ist. Gemäß seinen A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.