2020 gingen mehr Felchen ins Netz

Die Fischfangzahlen 2020 schneiden gut ab. Auf einem wirtschaftlich lukrativen Niveau ist man aber noch lange nicht.

Von Danielle Biedebach

danielle.biedebach@neue.at

Der Gesamtfang der Vorarlberger Berufsfischer ist mit 36,4 Tonnen nach einem Rekordtief im Jahr 2019 (25,5 t) wieder deutlich angestiegen. Da geht aus dem Bericht zur Österreichischen Bodenseefischerei 2020 hervor. Im Durchschnitt hat jeder der neun Be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.