Sonder- Anschluss in Altach per Gesetz?

Wohin mit dem zusätzlichen Schwerverkehr? Diese Frage hängt wie ein Damoklesschwert über den Kiesabbauplänen der Kummenberggemeinde. Eine Antwort könnte die Novelle des Bundesstraßengesetzes liefern. Land und Wirtschaftskammer drängen in ihren Stellungnahmen nun auf eine Gesetzesänderung.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Die Autobahnanbindung des geplanten Kies- und Aushubdeponie im sogenannten Sauwinkel in Altach wurde 2019 als heilsbringende Lösung verkauft, um die Lkw-Lawine in der ohnehin verkehrsgeplagten Kummenberggemeinde einzudämmen. Der damalige Bürgermeister Gottfried B

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.