Dornbirn

Skydiver bewusstlos auf Boden aufgeschlagen

Nach einem Zusammenstoß mit einem Kollegen in der „Head-Down“-Phase, verlor der 33-Jährige im freien Fall das Bewusstsein und stürzte zu Boden. Symbolbild/Reuters

Nach einem Zusammenstoß mit einem Kollegen in der „Head-Down“-Phase, verlor der 33-Jährige im freien Fall das Bewusstsein und stürzte zu Boden. Symbolbild/Reuters

Niederösterreichischer Fallschirmspringer (33) mit Verletzungen unbestimmten Grades im Krankenhaus.

Nach Angaben der Polizei unternahm der 33-Jährige aus Bad Fischau (Bezirk Wiener Neustadt-Land) mit drei anderen Fallschirmspringern einen Formationsflug. Die Gruppe sprang gegen 19 Uhr oberhalb von Dornbirn in einer Höhe von etwa 4000 Metern aus dem Flugzeug.

Als sich das Quartett in der „Head-Down“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.