Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Drei Haftstrafen für NS-Wiederbetätigung

26-Jähriger wurde während Verbotsgesetz-Haft rückfällig und schrieb im Gefängnis in rechtsradikaler Gruppe via Whatsapp ebenso NS-Parolen wie zwei Mittäter.

Während er im Gefängnis in Suben in Oberösterreich eine Haftstrafe von 35 Monaten wegen NS-Wiederbetätigung nach auf der Straße in Dornbirn geäußerten Nazi-Parolen verbüßte, wurde der Vorarlberger Ende 2019 rückfällig. Der Arbeiter gründete auf Whatsapp eine rechtsradikale Verbindung mit Kontakten i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.