geschichte

Zwei Klassen von Bürgern

Gemeindebürger in vielen Gemeinden haben seit langer Zeit Nutzungsrechte im Ort, beispielsweise steht jedem pro Jahr eine gewisse Menge Holz zu. Vor allem in den 1960er-Jahren ging man dazu über, dass das öffentliche Gemeindegut – Wiesen, Alpen, Wälder – von den Bürgern selbst verwaltet wurde. So en

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.