Der See und seine Sorgen

Der Bodensee hat mit Auswirkungen von Spurenstoffen und gebietsfremder invasiver Arten zu tun. Mit Quagga-Muschel und Stichling wird er leben müssen.

Von Danielle Biedebach

danielle.biedebach@neue.at

Insgesamt 11,5 Milliarden Kubikmeter Wasser fließen jährlich in den Bodensee. Das ist 100 Mal mehr, als die Bodensee-Wasserversorgung entnimmt. Bis zu 670 Millionen Liter dürfen aufgrund internationaler Vereinbarungen täglich dem See abgezapft werden,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.