Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Keine Vergewaltigung,aber Sex-Erpressung

Im Zweifel Freispruch von Vergewaltigung. Aber 26-Jähriger versuchte, nochmaligen ­Geschlechtsverkehr mit angedrohter Veröffentlichung von Sexvideo zu erzwingen.

Wegen Vergewaltigung und versuchter geschlechtlicher Nötigung einer 20-jährigen Bekannten wurde der 26-Jährige angeklagt. Vom schwerer wiegenden Vorwurf der Vergewaltigung mit einer Strafdrohung von zwei bis zehn Jahren Gefängnis, wurde der unbescholtene Angeklagte am Freitag am Landesgericht Feldki

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.