Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Vermeintliches Opfererfand Raubüberfall

Zeuge log, er sei von einem Kollegen geschlagen und seines Handys beraubt worden.

Vor der Polizei gab der Zeuge bei seiner Anzeige wahrheitswidrig an, er sei beim Bregenzer Bahnhof Opfer eines Raubüberfalls geworden. Er sei von einem ausländischen Kollegen und einem unbekannten Täter geschlagen und getreten worden. Mit Gewalt sei ihm sein Mobiltelefon geraubt worden.

Wegen des Ver

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.