Unabhängigkeit bei Masken-Filtervlies

Die Grabher Group nimmt eine 5,6 Millionen Euro teure Anlage zur Herstellung von Filtervlies in Betrieb. Das Vlies wird für die Maskenproduktion benötigt. Die Lustenauer können damit den kompletten österreichischen Bedarf decken.

Günther Bitschnau/wpa

Maschinen zur Herstellung von hochwertigem Filtervlies im sogenannten Meltblown-Verfahren, das unter anderem zur Produktion von OP-Masken sowie FFP2- und FFP3-Masken verwendet wird, gehören in Zeiten der Pandemie-Bekämpfung zu den wohl gefragtesten Anlagen. Das haben die massive

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.