Neubau

Migu-Asphalt steht vor Millioneninvestition

Bestehende Asphaltmischanlage in Lustenau wird abgerissen und neu gebaut. Es folgen ein neues Bürogebäude samt Lagerhalle und Werkstatt. Elf Millionen Euro werden investiert.

Von Günther Bitschnau/wpa

Die Migu-Asphalt-Baugesellschaft mbH möchte ihre gesamte ­Asphalt­mischanlage am Firmenstammsitz in Lustenau abbrechen und völlig neu errichten. Wie Geschäftsführer Rupert Grienberger im Gespräch mit der Wirtschaftspresseagentur erklärte, werde mit den Abbrucharbeiten der be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.