„Spiel der freien Kräfte ist nicht gescheitert“

Interview. Der Bregenzer Bürgermeister Michael Ritsch reagiert auf Kritik an der Personalpolitik, das gelöschte Video und erklärt, warum das Spiel der freien Kräfte nicht gescheitert ist.

Von Sebastian Rauch

sebastian.rauch@neue.at

Letzens kam ein Brief der ÖBB und des Landes mit dem Inhalt, sie hätten zwei Termine zur Präsentation von Bregenz Mitte ohne die Nennung eines Ersatztermins abgesagt. Wieso taten Sie das?

Michael Ritsch: Die Architektengruppe hatte mir mitgeteilt, sie schaffe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.