Dornbirn

22 Empfehlungen für die Tourismus GmbH

Landes-Rechnungshof nahm Vorarberg Tourismus GmbH unter die Lupe und entdeckte einige Schwachstellen, etwa im Projektmanagement und Rechnungswesen. Ein Ungleichgewicht orten die Prüfer bei den Finanzierungsanteilen.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Die Corona-Pandemie hat den Tourismus hart getroffen – und der Branche ihre bis dato größte Krise beschert. Gleichzeitig drängen Klimawandel und veränderte Urlaubsbedürfnisse schon lange auf neue Lösungen. Der Tourismus steht somit vor großen Herausforderungen. W

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.