Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Post will 72.000 Eurovon Ex-Mitarbeiter

Post fordert jahrelange Lohnfortzahlungen nach erfolgter Kündigung zurück. Verfahren über Kündigung von behindertem Mitarbeiter zog sich über Jahre.

Drei Jahre lang hat der gekündigte Post-Mitarbeiter nach dem Verlassen seines Arbeitsplatzes dennoch Lohnfortzahlungen erhalten. Obwohl er nicht gearbeitet hat, hat die Post AG ihm 72.000 Euro überwiesen. Jetzt fordert die Post das Geld von ihrem ehemaligen Mitarbeiter zurück.

Dazu ist am Landesgeric

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.